Melbourne and Canberra

Hi there!

…Melbourne und Canberra haben wir bereits hinter uns gelassen und sind nun in der wunderbaren Stadt Sydney angekommen!

Doch hier erst mal eine kleine Zusammenfassung, wie wir unsere Zeit in Melbourne / Canberra verbracht haben…

Melbourne hat wie jede Stadt natürlich einiges zu bieten wie Shopping, Restaurants und verschiedene Sightseeing-Touren … für jeden also etwas dabei!

Wir haben hier 3 Tage verbracht und hatten auch Glück mit einem sehr günstigen Campingplatz mit guter Zugverbindung zur City.

Tagsüber sind wir hier einfach durch die Stadt geschlendert vorbei an Shopping Meilen, Parks oder entlang dem ‚Yarra River‘ spaziert.

…abends gab es dann endlich mal wieder (im „Fridays“) richtig geil was zu essen!

(Nach täglichem kochen mit Gaskocher purer Luxus 😀 )

Burger

 

Am dritten Tag haben wir uns dann Karten für ein ‚Australien Football‘ -Spiel gekauft…

St.Kilda gegen die Western Bulldogs

…by the way ein super Erlebnis !

Die Spielregeln sind recht simpel und so kann man von Anfang an super mit einsteigen und sich von der  Stimmung im Stadion mitreißen lassen! (und die ist enorm:)! )

…die Aussies sind nämlich sehr emotional und feuern lautstark ihre Mannschaften an!

https://youtu.be/s1xxO-95qD4

Zusammengefasst hat uns Melbourne gut gefallen doch wenn’s am schönsten ist soll man ja bekanntlich weiterziehen also ging es für uns am nächsten Tag weiter Richtung Canberra …

Da wir recht relaxed unterwegs sind haben wir auch hier Zwischenstopps eingelegt und auf diversen Raststätten übernachtet… leider gab es diesmal nur kalte Duschen für uns aber mit etwas Überwindung (zumindest für Vanessa) geht alles :)

In Canberra angekommen sind wir mit dem Bus in die Stadt gefahren und haben nach kurzer Zeit festgestellt das es hier wenig für uns gibt…

Warum?

Canberra ist kaum auf Tourismus eingestellt, grundlegend nicht schlecht aber man hat echt Probleme mit dem eher schlecht ausgebauten Verkehrsnetz von A nach B zu kommen…die Straßenbahnen werden erst 2019 fertig sein und demnach herrscht hier überall Lärm und es sind aktuell viel zu viele Baustellen in der Stadt..

Der Stadtkern ist auch eher recht unscheinbar und hat nicht sehr viel zu bieten… sehenswert war hier allerdings das Parlament (Regierungssitz Australien) und abends das (Mega gute!) Essen beim Inder hat auch noch ein paar Pluspunkte für Canberra rausholen können 😉

…unsere Reise geht wie erwähnt am nächsten Tag weiter vorbei an sehr vielen schönen kleinen Hafenstädtchen die wir euch im nächsten Beitrag vorstellen werden…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *